Doppeln als Intervention in der Mediation

23.01.2019 – 24.01.2019 @ 10:00 – 17:00 –

„Darf ich einmal neben Sie treten, und für Sie sprechen, und Sie sagen mir dann, ob es passt?“ So könnten wir in einer Konfliktklärung mit dem Doppeln beginnen.

Doppeln ist eine sehr effiziente Methode, um Interessen und Bedürfnisse von Mediand*innen zur Sprache zu bringen.

Mediationsausbildung 2019

25.01.2019 – 10.11.2019 @ Ganztägig – Am 25.01.2019 startet die nächste Mediationsausbildung. Sie findet wieder durch Klären & Lösen statt. Hierzu finden am 11.10.2018 eine Informationsveranstaltung hier in der RheinMediation statt. Die Ausbildung richtet sich an alle, die einen professionellen Umgang mit Konflikten im privaten und beruflichen Umfeld erlernen möchten. Mit Mediation können Sie Konfliktparteien bei ihrer Suche nach fairen Lösungen […]

Herausfordernde Gespräche führen

15.02.2019 – 16.02.2019 @ 10:00 – 17:00 – Gute Gespräche zu führen ist kein Hexenwerk. In hitzigen Situationen kommt es darauf an, das Wesentliche zu hören und das Gespräch in konstruktive Bahnen zu lenken. Besonders bei Themen mit Konfliktpotential sind passende Methoden und Werkzeuge gefragt. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie in herausfordernden Gesprächen Ihre persönliche Integrität behalten, mit Ihrer Perspektive Resonanz […]

Supervision für Mediatorinnen und Mediatoren

21.03.2019 @ 19:00 – 21:00 – Zielgruppe Mediator/innen, die an einer Gruppensupervision teilnehmen möchten weil sie an einem Mediationsfall arbeiten oder an einem fachlichen Austausch interessiert sind. Inhalte In der Supervision besteht die Möglichkeit eigene Fälle vorzustellen und sich in Form eines fachlichen Austausches darüber zu beraten. Für die Anerkennung BM benötigte Supervisionen zu mediierten Fällen können auf Wunsch bescheinigt werden, […]

Supervision für Mediatorinnen und Mediatoren

05.09.2019 @ 19:00 – 21:00 – Zielgruppe Mediator/innen, die an einer Gruppensupervision teilnehmen möchten weil sie an einem Mediationsfall arbeiten oder an einem fachlichen Austausch interessiert sind. Inhalte In der Supervision besteht die Möglichkeit eigene Fälle vorzustellen und sich in Form eines fachlichen Austausches darüber zu beraten. Für die Anerkennung BM benötigte Supervisionen zu mediierten Fällen können auf Wunsch bescheinigt werden, […]