Konfliktmoderation

Konfliktmoderation

Konfliktmoderation hilft Teams und Gruppen aus der Krise

Vieles, was wir im Leben organisieren, tun wir in Teams und Gruppen. Das gilt für das Berufsleben ebenso wie für eine Musikband oder einen Sportverein. Bei Problemen und Abstimmungsbedarf in Teams und Gruppen ist eine Konfliktmoderation hilfreich. Dabei begleitet und strukturiert ein außenstehender, erfahrener Moderator die Diskussionen und Abstimmungsprozesse. Solche Konfliktmoderation bietet Rheinmediation Köln an.

Lösungen finden, Eskalation vermeiden

Oft ist es hilfreich, wenn ein außenstehender, konflikterfahrener Moderator die Diskussionen und Abstimmungsprozesse begleitet und strukturiert. Auf diese Weise werden schnell tragfähige Lösungen gefunden und eine Eskalation vermieden.
Zusätzlich kann auch präventiv an Meinungsverschiedenheiten gearbeitet werden, bevor sie sich zu Konflikten auswachsen. Auch bei Veränderungsprozessen kann eine eskalationsvermeidende Vermittlung helfen, zukünftige Konfliktlinien aufzudecken und zu vermeiden.

Der Moderator klärt nicht, wer Recht und Unrecht hat. Er begegnet den Konfliktparteien neutral und setzt sich mit den Argumenten und Standpunkten aller Seiten auseinander. Er sorgt bei seiner Moderation für klare Gesprächsregeln und eine respektvolle Atmosphäre. So sind alle Beteiligten in der Lage, ihre Positionen vorzustellen. Der zeitliche Rahmen für eine Moderation ist klar definiert, so dass sich alle auf das Gespräch konzentrieren können.

Rheinmediation Köln bietet seine Konfliktmoderation in den Räumen des Instituts in der Kölner City an. Leiter Rüdiger Hausmann (Mediator BM) sagt: „Oft ist schon die neutrale Umgebung von großem Vorteil. Ungestört von den gewohnten Einflüssen begegnen sich die Teams und Gruppen im Gespräch und konzentrieren sich darauf.“ In besonderen Fällen führt Rheinmediation Köln seine Moderationen außerhalb der Institutsräume, etwa im Betrieb durch.

Erfolgreiche Konfliktmoderation zeigt neue Wege und nachhaltige Lösungen auf. Das Gesprächsergebnis kann auf Wunsch schriftlich festgehalten werden und dient als bindende Grundlage für das künftige Miteinander in der Gruppe. Die Moderation hilft Kosten zu sparen, sie ist im Vergleich zum Gang zum Anwalt oder zu Gericht die vernünftige Alternative.

Gern informiert die Rheinmediation Köln unverbindlich über die Möglichkeiten einer Konfliktberatung. Sprechen Sie uns an.

Mehr Infos

Wie können wir weiterhelfen?

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Betreff

   Newsletter abonnieren!

Ihre Nachricht