Konfliktcoaching

Konfliktcoaching

Mit Konfliktcoaching erfolgreich zu Strategien und Lösungen

Konflikte gehören zum menschlichen Zusammenleben. Bevor Dinge eskalieren oder Fronten sich verhärten, empfiehlt es sich, über eine Konflikt-Strategie nachzudenken. Zuweilen ist es nicht möglich, dass die Konfliktpartnerin oder der Konfliktpartner mit am Tisch sitzen kann oder möchte. In diesem Fall bietet es sich an, unter professioneller Anleitung den Konflikt zu analysieren, die Haltung zur anderen Streitpartei zu hinterfragen und neue Handlungsmöglichkeiten für sich selbst zu erschließen. Solches Coaching bietet die Rheinmediation in Köln an.

Kosten sparen, Irrwege meiden

Leiter Rüdiger Hausmann (Mediator (BM) berät zur Analyse des Konflikts: „Wir erkunden Ihre Einstellung zur anderen Konfliktpartei, und erörtern Veränderungschancen im Konfliktverhalten.“ Er sieht seine Aufgabe darin, Ratsuchende bei der Entdeckung eigener Ideen zu begleiten und vor Irrwegen zu schützen. Gutes Konfliktcoaching hat nachhaltige Lösungen zum Ziel und kann helfen, erhebliche Kosten zu vermeiden. Denn im Gegensatz zum Gang zu Rechtsanwälten und Gerichten sind die Kosten für ein Konfliktcoaching transparent. Das Honorar wird nach dem Zeitaufwand und nicht nach dem Streitwert errechnet.

Der Mediator hilft, den Gegenstand eines Konflikts aus neuen Blickwinkeln zu betrachten. Er bezieht die Standpunkte und Argumente der anderen Streitpartei in sein Coaching ein. Das übergeordnete Ziel ist es jedoch, mit dem Mandanten Vorschläge für nachhaltige Lösungen zu finden und daraus eine Konflikt-Strategie zu erarbeiten. Die neutrale Sicht eines Mediators kann Wege aufzeigen, die die Konfliktpartei nicht mehr erkennt, weil der Streit festgefahren ist und bisherige Lösungsversuche gescheitert sind.

Das Konfliktcoaching hat nicht zum Ziel herauszufinden, wer Recht hatte. Die zukunftsfähige Lösung ist das Ziel. Sie gibt dem Mandanten im Konflikt Sicherheit und Selbstbewusstsein mit auf den Weg. So kann er der Gegenseite Vorschläge machen, die nicht von vornherein abgelehnt werden können. Oft ist dieser Moment bereits der zu einer positiven Wendung. Wenn wieder gemeinsam geredet und gestritten wird, ist viel erreicht und der Weg zu einer Übereinkunft oft nicht mehr weit.
Das Team der Rheinmediation informiert gern über seine Möglichkeiten des Konfliktcoachings. Sprechen Sie uns an.

Weitere Infos:

Konfliktcoaching

Wie können wir weiterhelfen?

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Betreff

   Newsletter abonnieren!

Ihre Nachricht