Familienmediation

Familienmendiation

„Wir müssten einfach mal konstruktiv miteinander reden – aber irgendwie schaffen wir das nicht, schnell wird es laut, verletzend oder das Gespräch bricht ab“

In der Familienmediation ist das anders:

  • es gibt keine Störungen, kein Telefon, das klingelt und keine Hausarbeit, die ablenkt.
  • es gibt klare Gesprächsregeln, die für einen friedfertigen Ton sorgen.
  • durch unsere Vermittlung hören sich beide Seiten zu.
  • ein klarer Zeitrahmen hilft, sich aufeinander einzulassen.

Und so funktioniert Familienmediation:

  • Mediatorin und Mediator sind neutrale Personen, die sich auf keine Seite schlagen, sondern die Interessen und Bedürfnisse beider Beteiligten im Auge behalten.
  • Wir schauen mit Ihnen, welche Interessen und Bedürfnisse eigentlich hinter dem Konflikt stehen.
  • Sie behalten Ihre Bedürfnisse und müssen Ihre Interessen nicht aufgeben, sondern entwickeln gemeinsam alternative Strategien.
  • Sie entwickeln mit unserer Hilfe Ihre eigene, von beiden als fair empfundene Lösung.

Wenn Alltagsstreitereien überhand nehmen, wenn der Eskalation keine Versöhnung mehr folgt, oder der Faden schon gerissen ist und eine faire und friedliche Trennung ansteht, bietet sich Paar- und Familienmediation an. Alinah Rockstroh, Psychologin und Paarberaterin, und Rüdiger Hausmann, Mediator BM® und Begleiter von Menschen in Veränderungsprozessen, schaffen Paaren und Familien den Rahmen, ihre Konflikte konstruktiv und zukunftsorientiert zu lösen. Jeder Konflikt zeigt Veränderungsbedarf an, und Mediation verhilft zu konstruktiven Lösungen, ohne verbrannte Erde zu hinterlassen.

Rüdiger Hausmann: „Manchmal zögern Paare, sich professionelle Unterstützung für ihre Konfliktklärung zu holen. So wie ich vielleicht mit der Steuererklärung zögere. Hinterher fragen sich dann sowohl unsere Kund*innen als auch ich: ‚Warum habe ich das nicht schon vor einem halben Jahr gemacht? Jetzt komme ich zur Ruhe!‘ 30 Minuten Erstgespräch sind kostenlos und unverbindlich. Danach haben unsere Kund*innen ein gutes Gefühl dafür, ob Mediation und unsere Unterstützung das Richtige für sie sind.“

Alinah Rockstroh, die auch eine Paarberatungsstelle leitet, sagt: „Mich berührt, dass Paare, die anfangs hoffnungslos zerstritten schienen, in der Mediation schaffen, ihre Konflikte zu überwinden, weil sie ihre eigenen Bedürfnisse und die des anderen wieder wahrnehmen und hoffnungsvoll in die Zukunft schauen.“

Download Rheinmediation_flyer_familienmediation.pdf

Um einen Termin zu vereinbaren oder Fragen zu klären, setzten Sie sich mit uns in Verbindung — über das Formular oder per Telefon: 0221 – 343  66 84 82

Wie können wir weiterhelfen?

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Betreff

   Newsletter abonnieren!

Ihre Nachricht