Teamkonflikte klären – Seminar für Führungskräfte

Lade Karte ...

Datum/Zeit
17.05.2017 - 18.05.2017
9:30 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort
RheinMediation

Kategorien


Konfliktklärung ist Führungssache. Das sagt sich leicht, doch dahinter verbirgt sich die vielleicht anspruchsvollste Führungsaufgabe, die es gibt.
Teamkonflikte sind unangenehm, stören das Betriebsklima und sorgen dafür, dass nicht mehr effizient gearbeitet wird.
Die Streitparteien haben die Tendenz, sich Verbündete zu suchen, und der Streit droht sich auszubreiten.
Höchste Zeit, die Perspektive zu ändern und Teamkonflikte als Chance zu begreifen!

 Ziele

  • Konflikte erkennen bevor sie eskalieren,
  • ergebnisorientiert und souverän handeln,
  • Probleme zu Lösungen verwandeln,
  • bereits eskalierte Situationen professionell und nachhaltig lösen.

Zielgruppe

Einrichtungsleitungen, Team- und Gruppenleitungen, Projektleitungen, Abteilungsleitungen, Vorgesetzte

Inhalte

  • Konfliktanalyse
  • Interventionsstrategien
  • Methoden im Konfliktgespräch
  • Integration von professionellen Konfliktlösungstools
  • Beratung zu eigenen Fällen

Beschreibung

Meinungsverschiedenheiten auszutragen bringt eine Organisation voran. Wenn wir uns und unsere Organisation entwickeln, wachsen wir maßgeblich an den Konflikten. Entscheidend ist der konstruktive Umgang mit dem jeweiligen Teamkonflikt.

Gelingt dieser konstruktive Umgang nicht, schalten die Beteiligten gerne in ihr Notlaufprogramm:

Nun verletzen sie einander, stellen die Kommunikation ein oder bilden Fraktionen. Jedenfalls sind sie plötzlich mehr mit ihrem Streit beschäftigt als mit ihren Aufgaben.

Höchste Zeit, mittels klarer Kommunikation Ordnung zu schaffen!

Methoden

Unsere Seminare sind fundiert, praxisnah und lebendig. Hier arbeiten wir  vorwiegend mit

  • Impulsvortrag
  • Übungen
  • Elementen von Coaching und Kollegialberatung
Leistungen

Im Preis enthalten sind sämtliche Seminarunterlagen, eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung,
sowie Seminar- und Pausengetränke.

Preis

Das Seminar kostet 450,- EUR inkl. MwSt.

Anmeldung und Information

hausmann@rheinmediation.de oder 0221 . 34 66 84 82

Referenten:

Sophia Cojaniz, Supervisorin DGSv und Mediatorin

Rüdiger Hausmann, Mediator BM®

 

[contact-form-7 404 "Not Found"]