Konfliktkompetenz für Coaches

Lade Karte ...

Datum/Zeit
01.09.2020
10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort
RheinMediation

Kategorien


Konfliktkompetenz für Coaches

Wie wir die Ressourcen und Bedürfnisse der abwesenden Konfliktpartei allparteilich in die Einzelberatung holen.

Wenn Menschen Beratungsbedarf haben, geht es häufig um Veränderungsbedarf. Und Konflikte sind die verlässlichsten Anzeiger, dass eine Veränderung notwendig ist. Insofern spielen Konflikte im Beratungssetting immer eine Rolle. Nicht immer handelt es sich um innere Konflikte, oft spielen auch Fragestellungen in Bezug auf äußere Faktoren oder Personen eine Rolle. Etwa: Wie verhalte ich mich gegenüber meinem Chef, meinen Mitarbeitern oder meinem Lebenspartner?
Um zielorientiert mit Klienten arbeiten zu können, ist es für Coaches hilfreich, Konflikte zu erkennen, benennen und angemessen bearbeiten zu können. Kurz: Methoden und Modelle der Mediation zu kennen und diese sicher anwenden zu können. Mediation hat sich seit ihrem Bekanntwerden in Deutschland vor ca. 25 Jahren immer mehr einen eigenen theoretischen und handlungspraktischen Rahmen gegeben. Davon profitieren benachbarte Beratungsformate, indem die Mediation einerseits etwas Neues lehrt und gleichzeitg anschlussfähig an alle artverwandten Beratungsformate ist. Als Coach erlernen Sie folgende Inhalte:

Seminarziele

  • Konflikttheorien (die Coaches noch nicht kennen)
  • Übertragung der Allparteilichkeit auf die Einzelberatung
  • Trennung von Konfliktauslösern und Konfliktursachen
  • Die Ressourcen von Konflikten gemeinsam mit dem Coachee heben
  • Lösungsorientiert Denken und Handeln im Konflikt
  • Praxisnahes Handwerkszeug und vor allem viele Übungen!

Mehrwert als Coach

  • Souveränes Auftreten und Gelassenheit im Konflikt
  • Eigene Steuerungsfähigkeit in Konflikten ausbauen
  • Gesprächsführungsmethoden einüben und vertiefen

Beschreibung

Menschen haben verschiedene Standpunkte, das ist eine alltägliche Erfahrung. Mediation ist ein moderiertes Verfahren zur nachhaltigen Konfliktbeilegung, bei dem die Beteiligten die Lösung unter Anleitung selbst bestimmen. Das Seminar bietet Coaches einen Überblick über diese Art der konstruktiven Konfliktbeilegung. Wir schauen auf das eigene Konfliktverhalten, analysieren Konflikte und erarbeiten Möglichkeiten, selbst in Konflikten friedlich und zielbewusst zu handeln, um dieses Wissen authentisch an Klienten weitergeben zu können.

Referent*innen

Imke Trainer, Mediatorin BM®

Rüdiger Hausmann, Mediator BM® und Ausbilder für Mediation BM®

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Coaches und Berater, die sich für Konfliktmangement und einen konstruktiven Umgang mit Konflikten interessieren, sich mit ihrem eigenen Handeln in Konflikten auseinandersetzen wollen oder erwägen, an einer Mediationsausbildung teilzunehmen und uns kennenlernen möchten.

Kosten und Anmeldung

Das Seminar kostet 180,- EUR zzgl. MwSt.

Für die Anmeldung oder weitere Infos einfach durchrufen unter 0221 34 66 84 82 oder das Formular ausfüllen

Es sind maximal 12 Plätze verfügbar, sie werden in Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

 

Call Now Button